BedĂŒrfnisorientiert, Eltern, Familie, GleichwĂŒrdig
Kommentare 2

Leben in Saus und Braus

Das hier war mein heutiges Insta-Posting- daher all die Emojis und meine „instatypische“ Schreibweise- mag es dennoch auch hier teilen.
(Zum Original Instagram-Post: HIER!)


Wahrer L U X U S
(Neben der Tatsache FRIEDEN zu haben und SATT zu sein!)

💎Ohne Pflichten, dennoch mit zahlreichen PlĂ€nen und Ideen, in einen neuen Tag zu starten.

💎Ohne MUSS und SOLLEN, dafĂŒr mit WOLLEN und DÜRFEN.

💎Ungeduscht und fern der Heimat, habe ich eine ziemlich lange toDo-Liste vor mir liegen.

💎Kein einziger Punkt darauf fremdbestimmt.

💎Jeder einzelne selbstgewĂ€hlte oder zumindest selbst geschaffene Aufgabe.

💎Arbeit, ja!

💎Verbindlichkeit ja!

💎Doch im Herzen geboren.

💎In MEINEM.

💎L E I D E N S C H A F T

💎Tun, was ich BIN.

💎Und DAS zu geben.

💎Nicht um zu WERDEN.

💎Um des Seins Willen.

💎(VORBILD)sein, fĂŒr das, was wird!

💎Das ist LUXUS fĂŒr mich.

  • Was ist es fĂŒr Euch?
  • Generell?
  • Und was ganz speziell HEUTE?
  • Wieviele ABER halten Dich davon ab, luxuriös zu leben?
  • Wieviele davon sind Synonym fĂŒr Bequemlichkeit?
  • Wieviele fĂŒr ANGST?
  • Wieviele schlichtweg GLAUBENSSÄTZE, statt tiefer
    GLAUBE AN DICH SELBST?
  • An Deine KINDER?
  • Den MENSCHEN an sich?
  • Das GUTE?

Voraussetzung, dass unsere Kinder ihr Recht auf Selbstbestimmung wirklich wahrnehmen können ist, dass wir selbst endlich damit beginnen, selbstbestimmt zu leben.

LEBEN VORLEBEN!

Verantwortung fĂŒr unser eigenes Leben ĂŒbernehmen!

Auch wenn es immer gern zur Rechtfertigung der eigenen Situation, bzw. ErklÀrung des ach so besseren Lebens anderer, in den Raum geworfen wird -es ist (heutzutage, hier bei uns, in den allermeisten FÀllen) keine Frage des Kontostandes, sondern eine Frage der EINSTELLUNG!

#Haltung #authentisch #leben

Und AUCH: #schicksalannehmen

  • Was kann ich Ă€ndern? – Was nicht?
  • Auf was bin ich bereit zu verzichten, fĂŒr was?
  • Welchen Preis bin ich bereit zu zahlen fĂŒr Vorhersehbarkeit und (zumindest gefĂŒhlte)Sicherheit?

Und alles entscheidend:

WAS WILL ICH❓

Wie soll ein Kind FREI sein,

wenn es mit Gefangenen lebt?

🕊

Schultern wir doch endlich unser PĂ€ckchen- und LOS!

HAPPY MONDAY, Ihr Lieben!

🙌🏾

 

2 Kommentare

  1. Generell:…all das was Du sagst und als Voraussetzung: Frieden!! und in einem Land leben zu dĂŒrfen in dem die Menschenrechte zumindest mir gegenĂŒber bisher nicht verletzt wurden. Die Entwicklung die dieser Bereich im Moment in unserem Landen nimmt ist ja ein anderes Thema…. Dann noch Gesundheit natĂŒrlich, gutes Essen zur VerfĂŒgung zu haben, sauberes gutes Wasser, auf Wunsch sogar warm, ein warmer Ort zum schlafen… alles Dinge die eigentlich selbstverstĂ€ndlich sein sollten, es aber auf diesem Planeten leider nicht sind. Sie sind wahrer Luxus.
    Und fĂŒr mich ganz speziell: Zeit. GroßzĂŒgig mit Zeit anderen und mir gegenĂŒber sein zu können.
    Heute: die ganze Familie ist daheim! Wir haben Zeit fĂŒr uns!
    Jetzt: ich trinke leckeren Jasmin GrĂŒntee!
    Lg

    • Olivia sagt

      DANKE, dass Du das alles so ausfĂŒhrlich ansprichst. Diese Tatsachen, die so selbstverstĂ€ndlich sind fĂŒr uns. Ich sollte das ergĂ€nzen…
      Genieße Deinen Tee und den Tag mit Deiner Familie, liebe Meli!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

siebzehn − sechs =