Eltern, Familie, Haushalt, Kinder, Shopping, Vegan Food
Schreibe einen Kommentar

Kurzer Sonntagsgruß mit Messer und Banane

Ich hoffe Ihr geniesst Euren Sonntag und habt es schön?

Wir haben heute zusammen Bananenchips gemacht 🙂
(Ich verspreche Euch hoch und heilig, dass Rezept kommt sobald ich es endlich geschafft habe, die Waffeln und die Pizza zu verbloggen- bin dran…)

Aber nochmal zurück zu den Bananenchips, die ja zu allererst mal geschnippelt werden wollen- ich bemühe mich da immer wirklich sehr, es mir nicht anmerken zu lassen, aber jedesmal, wenn mein „zweitkleinstes“ (er präferiert „drittGRÖSSTES“…) Kind mit ’nem Messer werkelt, bin ich, innerlich zumindest, leicht panisch- obwohl er das total gut kann mit seinen 4 Jahren.

Seht selbst, wie souverän er ist mein kleiner Großer <3 :

Bobby schnippelt Bananenchips (Video!)

Trotzdem schwirren mir da gern mal abgetrennte Fingerchen vor meinem inneren Auge herum…
Normal oder durchaus leicht übertrieben?

Ab welchem Alter dürfen Eure Kids in der Küchen mithelfen- also ich meine mit ‚richtigem‘ Werkzeug, und wie fühlt Ihr Euch dabei?
Geht es Euch wie mir, oder seid Ihr da doch weitaus entspannter?

Benutzt Ihr auch ein extra Kindermesser oder nehmt Ihr einfach das „normale“?

Wer ein gutes Kindermesser sucht, dem lege ich das „Opinel“ ans Herz- nicht, dass ich damit jetzt wesentlich ruhiger wäre, aber wir haben verschiedene probiert, den Kindern gefällt dieses am besten und ich finde, dass es aufgrund des Lochs für den großen Finger, zumindest sicherer als viele andere in der Hand liegt.

Außerdem ist es mit dem Griff aus echtem Buchenholz einfach wunderschön.
Doch Achtung- es ist ein richtiges, scharfes Messer.
Dadurch können die Kinder aber dann auch wirklich schneiden statt zerquetschen…
Es liegt sogar ein Fingerschutz dabei, gedacht für so Eltern wie mich wahrscheinlich- den haben wir allerdings ehrlich gesagt noch nie benutzt…
Wer mehr dazu wissen mag, klickt gern einfach auf das Affiliate-Bild unten.
(Es gibt auch noch ein Set mit Sparschäler, der für uns leider überhaupt nicht getaugt hat- kann ich persönlich daher also eher nicht empfehlen, kenne aber Familien, die schwören drauf…)

Habt es sonntäglich, meine Lieben,

O*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünf × 4 =